Flanschkupplungen: FKH / FKHA / FKHYD

Die Flanschkupplungen von STÜWE® verbinden das Beste der reibschlüssigen Welle-Nabe-Verbindungen mit den Vorteilen eines Flansches:

  • Sichere Übertragung höchster Kräfte und Momente,
  • Übertragung hoher dynamischer Lasten,
  • Einfache und schnelle Montage und Demontage der Verbindung und
  • Radiales Einsetzen und Entnahme des angeflanschten Bauteils (z.B. Getriebe) ohne axiales Verschieben.

Die Flanschkupplung Typ FKH besteht aus zwei Flanschhälften. Sie dient zur starren Verbindung zweier Wellen. Wird nur eine Flanschhälfte benötigt, bietet STÜWE® die Flanschkupplung Typ FKHA. Die Flanschkupplung Typ FKHYD ist eine Flanschkupplungshälfte, die hydraulisch verspannt wird. Die hydraulische Flanschkupplung reduziert die Montagezeit auf ein Minimum.

CAD-Modelle erhalten Sie bei Traceparts und Cadenas.

Gesamtkatalog Katalogseiten FKH/FKHA/FKHYD

Montageanleitung FKH

Montageanleitung FKHYD